bfelektronic



Chronik Drucken

1998:

BFelektronic wird 1998 von Michael Falterer gegründet, die erste Privatkunden akquiriert und mit attraktiven Mobilfunk- und Festnetzlösungen ausgestattet ist.

1999:

BFelelektronic etabliert sich am Markt und wächst stetig. Das Dienstleistungsportfolio wird 1999 erweitert und passgenaue ITK-Lösungen werden nun auch für Geschäftskunden angeboten.

2000:

Im Jahr 2000 vergrößert sich BFelektronic und bezieht neue Geschäftsräume in Anzing bei München. Die ca. 500 m² bieten ausreichend Platz für Büroräume, Lager und eine KFZ-Servicestation. Dadurch kann das Leistungsspektrum um den Einbau von Freisprechanlagen, Navigationssystemen und elektronischen Fahrtenbüchern erweitert werden. Unser durchdachtes und vielseitiges Produktportfolio wird nun auch im Großhandel anderen Händler-Kollegen angeboten.

2001:

BFelektronic öffnet 2001 die Türen für seine erste Einzelhandelsfiliale in Ebersberg. Diese räumliche und personelle Trennung von Privat- und Geschäftskunden ermöglicht eine weitere Spezialisierung beider Geschäftsbereiche.

2002:

Die Zahl der Fachhandelspartner wächst. Die Einführung des webbasierten MaP (Mobile Activation Portal) im Jahr 2002 ermöglicht schlanke und kundenorientierte Prozesse im Rahmen der Aktivierung von ITK-Verträgen.

Mit der Erweiterung unserer Geschäftsräume auf ca. 650 m² und der Errichtung eines modernen Mehrgeschosslagers wird die Kommissionierung unseres Versandhandels optimiert.

2003:

BFelektronic zieht in neue Geschäftsräume nach Markt Schwaben bei München, von wo aus wir seitdem auf einer Fläche von über 1200 m² agieren.

2004:

BFelektronic wird 2004 anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK und ermöglicht seither jungen Menschen den Berufseinstieg in den Ausbildungsberufen Bürokaufmann/-frau (heute: Kaufmann/-frau für Büromanagement), Kaufmann/-frau im Einzelhandel sowie Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel.

2007:

BFelektronic launched 2007 die eigens entwickelte Softwarelösung "ReminderDatenBank" zur Verwaltung von Kunden- und Vertragsdaten. Diese, auf unsere Anforderungen optimal zugeschnittene, Kombination aus CRM-, Archivierungs- und Ticketsystem ermöglicht eine noch höhere Servicequalität und Kundenausrichtung.

2008:

Die "ReminderDatenBank" wird 2008 mandantenfähig. Die Vermarktung der Softwarelösung an Telekommunikationshändler beginnt und avanciert zum Verkaufsschlager.

2010:

2010 öffnet BFelektronic einen weiteren Endkundenshop in Grafing. Die in Ebersberg seit 2001 kumulierte Expertise im Einzelhandel wird erfolgreich auf die neue Filiale übertragen und trägt maßgeblich dazu bei, diese rasch zu etablieren.

2012:

Die Filiale in Grafing zieht 2012 in neue Räume und vergrößert sich im Zuge dessen. Auf einer Verkaufsfläche von ca. 100 m² werden seither klassische TK-Produkte, sowie Lösungen aus dem Bereich "Smart Home" vertrieben. Seit dem Umzug firmiert die Filiale unter dem Namen "fonland".

2012 wird auch die Filiale in Ebersberg in "fonland" umbenannt. Mit der Adaption des Namens wird der Auftritt von BFelektronic im Privatkundenbereich vereinheitlicht.

2013:

BFelektronic erschließt 2013 den neuen Geschäftsbereich "Energieeffiziente Lösungen", kurz EEL. Mit BFelektronic EEL wird das Leistungsspektrum um die Vermarktung und den Vertrieb von hocheffizienten und langlebigen LED-Leuchtmitteln, sowie deren fachmännischer Installation erweitert. Dies bietet gewerblichen Kunden die Chance signifikante Kosteneinsparungen zu realisieren und ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

2014:

Im März 2014 erfolgt der Umzug der „fonland“ Filiale in Ebersberg. Mit dem neuen Flagshipstore bieten wir auf über 210 m² eine neue Form des Einkaufserlebnisses. Alle Geräte sind Livegeräte. Unsere netzbetreiberübergreifende Kompetenz und ein elegantes, modernes Möbelkonzept eröffnen unseren Kunden ein völlig neues Produkterlebnis. Auf der gesamten Fläche wurde ein Doppelbodensystem installiert, was die Flexibilität der Einrichtung enorm verbessert und für eine kabelfreie Optik sorgt. Der komplette Shop wird mittels LED-Technik aus unserer EEL Sparte beleuchtet, was zu ca. 70% Einsparung der Stromkosten für Beleuchtung führt. Erfahren Sie mehr und besuchen uns im neuen Flagshipstore, in der Altstadtpassage 2 in Ebersberg.

2015:

Im Juli 2015 eröffnet BFelektronic einen weiteren fonland-Shop in Markt Schwaben und vergrößert damit erneut die Vertriebsoberfläche der Endkundenshops. Auf 60 m² Verkaufsfläche in attraktiver Lage werden ebenfalls alle Netzbetreiber sowie alle namhaften Hardwarehersteller und Zubehör angeboten.

2016:

BFelektronic eröffnet eine weitere fonland-Filiale im CityCenter in Poing. In dem Gebäudekomplex wurde ein moderner und lichtdurchfluteter Shop für unsere Kunden umgesetzt, der neben den klassischen Telekommunikationsprodukten auch SmartHome - Lösungen führt. Besuchen Sie uns, in unserem neuen Store: fonland Poing, Bürgerstraße 2, 85586 Poing